Jahreskreisfeste

Montag, 9. Januar 2012

Ende der Rau(c)hnaechte

das haben wir am Freitag gefeiert. Unser Julbaum steht schon seit laengerem draussen, da wir ihn einpflanzen wollen.
In der Nacht haben wir ein Glas Bier auf der Terasse gestellt, und die Jagd war ja echt ne wilde.

Das Haus wurde mit Segnung der drei Nornen versehen, an beiden Haustueren :)

Nun sind die Rau(c)hnaechte vorbei und ich habe diese so besondere Zeit sehr genossen.

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Dezember 2011 / Jul

Im Dezember:
es wurden Taschen genaeht von den Kindern fuer Oma und Opa. Wir haben aus Altpapier Tannenbaumkugeln gemacht, Kerzen gezogen fuer die Julnacht, Sterne fuers Fenster ausgeschnitten, Futterkugel gemacht fuer die Voegel draussen, viel in der Schule zusammen gemacht, leckere Kekse zusammen gebacken, viel zusammen gespielt.
Und wir haben ganz haeufig angehalten und Pause gemacht im Wald. Ich habe diesmal im Wald ein Puppenspiel gemacht fuer die Kinder, das Wetter lud dazu ein. Mit Puppen aus Rohwolle.

Es war eine zauberhafte Zeit unsere Vorjulzeit, mit viel Zauber in der Luft.

Zu Jul haben die Kinder den Baum geschmueckt, so leibevoll wunderschoen bunt, wir haben die Sonne verabschiedet draussen, Feuer und Lichtspirale gemacht bis wir den ersten Stern sahen. Das Licht in Haus mitgenommen und Jul gefeiert.
Windig war es, magisch war es.............

Und nun geniessen wir die Familienzeit, Papa hat Urlaub Kinder Ferien.

Sonntag, 20. Februar 2011

Imbolc 2011

einige Photos von unseren Imbolcfest dieses Wochenende















Freitag, 8. Oktober 2010

Lughnasad 2010 / Mabon 2010

Lughnasad.
Jau lang ist her, Bild gibt es auch keine, da ich meine Kamera nicht bei der Hand hatte.
Aber es war ein wundervoller magsicher Tag.

Hab mit den Kindern klar ne Korn/Grasgoettin gemacht und im Garten gepicknickt, gesungen, getanzt und viel getrommelt. :)

Mittags sind wir dann alle ab helfen bei der Heuernte und das war so ein richtiges erste Ernetfest. Schoen erdig und einfach nur schoennnnn.

Als wir das Heu dann zum Hof gefahren haben, tat ich die Korn/Grasgoettin oben auf den Wagen. Keinem hasts gestoert es war echt einfach richtig schoen stimmig. Am Abend hab es ein Feuerchen mit leckeren Stockbrot :)) das war jamjam :))

Einige Tag nach den Lughnasad habe ich dann noch einen Kranz mit den Kindern gemacht. Es ist aus Stoh und Gras von diesen Jahr gebunden mit viel Kraeutern und mit acht Speichen. Ich wollte eigentlich ein altes Wagenrad nehmen doch das war nicht zu finden.
Nun hanegt also eine Jahreskreisrad an unserer Haustuer.

Mabon 2010
Dies Jahr haben wir einen Erntedankaltar draussen gemacht, der steht zum Teil immer noch so. Die Tiere bedienen sich gern daran.
Es gab viel zu ernten fuer uns dies Jahr, der Garten gab gute Speisen ab und ich freue mich schon auf das kommende Erntejahr. Doch nun kehrt aufm Acker langsam ruhe ein.
Ich habe mit den Kindern dies Jahr einen Vollkornkranz gemacht, schoen mit frisch gemahlenden Weizen. Es war ein froehliches ausgelassenes Fest.
Ja und dann gab es da noch ein sehr besonderen Moment, denn wir durften zu sehen wir unser Garten Igel seine Jungen saeugt. Vier kleine Igel rennen in der Daemmerung nun immer in unseren Garten herum.

Nun geht es langsam auf Samhain zu. Dazu besticke ich gerade einen alten Kopfkissenbezug mit einer Spirale, darauf sollen dann mit T-Shirt Folie bedurckt die Fotos unserer Ahnen drauf. Der Jahreszeitentisch und Baum ist mit Lampionblumen, Eicheln, Nuessen und Kastanien verziert und wir sind dabei so langsam die Wichtelhoehlen neu mit Moos zu kleiden. Es wird langsam kaelter Nachts und bald kommen die Wichtel ins Haus.
Und es wird Laternen gebaut, und ein neues Futterhaus, ja under Papa baut mit den Kindern einen Papierdrachen :))

Sonntag, 2. Mai 2010

Beltane 2010

war ganz anders als geplant, naja besser gesagt als gedacht, denn so richtig planen tun wir eh seltenst.

Wir haben mehrere Tage gefeiert, ab MIttwoch da Vollmond. Einen "richtig" Maibaum haben wir nicht, also einen gebastelten.
Unser Terrassenbaum wurde geschmueckt mit Loewenzahnbluetenketen und Gundermanngerlande ja und dies Jahr habe ich mit den Kindern Gebetsfahnen gemacht, welche nun von Baum ausgehend zum Haus haengt. Um den Baum haben wir einen Mehlspirale gemach, so das der Baum die MItte bildet.

Es wurde gesungen, na klar und getanzt und Mamas Hexenbesen neu gebunden.

Und ein ganz kleines Feuer im Kessel gab es auch :)



Bilder folgen ........


tja Bilder wird es nicht geben da sie alle geloescht wurden von meinen sohn *grummel*, naja die Gebetsfahnen werde ich so nochmal ablichten, soblad das Wetter wieder etwas besser wird.

Freitag, 12. Februar 2010

Imbolc 2010

Ja unser Imbol Fest hatten wir letzte Woche Freitag. Ich war mit den Kindern im Wald, Picknick machen und den Baeumen leise zufuesstern das der Fruehling bald kommt.

In der Nacht vorher haben wir unser Brigid Tuch auf die Waescheleine gehaengt um mit diesen Tuch unsere Kerzen zu weihen.

Hier ein paar Bilder:
imbolc2010_1

imbolc2010_2

Wir haben auch in unseren Garten die ersten zarten Keimling gesehen. Und obwohl es hier seit Tagen wieder schneit und friert, geht es diesen Keimling noch recht gut. Sie liegen einfach sicher und warm unter vielen Blaettern. .

Auf unsere Jahrezeitentisch ist Muetterchen Tau hinzugekommen. Sie fegt nun Eis und Schnee weg ........

tau

Naechste Woche sind Ferien und ich werde mit den Kindern noch den Winter austreiben gehen hier. Dazu basteln wir kommendes Wochenende, Masken und Rasseln. Ja und es wird wieder ein Kraeftetrunk fuer Mutter Erde geben. Er wird diesmal im Kessel ueber Feuer draussen gekocht, abgekuehlt und kommt dann in ein Loch in Mutter Erde. Die Kinder duerfen selbst entscheiden was sie in den Trunk tun um Mutter Erde zu kraeftigen, bin schoen gespannt drauf was es diesmal sein wird ;).

Sonntag, 24. Januar 2010

so hier kommt...

... das versprochene Kerzenbild.

kerzen2010

Ich habe dies Jahr eine weisse Kerze gegossen und Lory hat diese dann mit Wachsmalstiften bemalt.
Teelichter haben beide Kinder bemalt, auch diese mit Wachsmalstiften.

Dann wurden noch Dinner Kerzen in heissen Wachs getaucht und in Kraeuter gewaelzt. Lory hat die Kraeuter ausgesucht und es waren Rosenbluetenblaetter und Beifuss. Im Moerser umruehren habe wir uns abgewechseld. :)
Tris war diesmal richtig mit bei der Sache, war einfach schoen. :)

Imbolc Vorbereitungen

ja die stehen gerade an.

decke1

Ich habe auf unserer Brigid Decke eine Kerze gestickt mit einer Triskele drinnen. Diese Decke nehme wir zur Kerzweihe. In der Nacht von 1-2.02 haenge wir diese Decke nach draussen auf die Waescheleine. Am naechsten Tag werden die zu weihenden Kerzen darin eingwickelt und in ein Korb gelegt
Die Kerzen bleiben dann solange in diesen Tuch gewickelt bis sie zum Einsatz kommen.

Die Kinder bemalen gerade ein grosse weisse Kerze mit heissen Wachsmalstiften, dann werden noch Kerzen in Wachs getaucht und mit Kraeutern versehen und Teelichter bemalt.
Biler folgen

Sonntag, 10. Januar 2010

Ende der Rauhnaechte

am 06.01 haben ich mit meinen Kinder das Ende der Rauhnaechte gefeiert. Es wurde geraeuchert und der ganze Julschmuck beseitigt und dabei viele Spaesse gemacht.
Nun steht der Julbaum draussen im Schnee und wartet das er verbrannt wird. Das werden wir immer Stuechweise tun. Zu Imbolc kommen die Zweige dran, zu Beltane dann der Stamm. Ein Scheibe werde ich mir aus den Stamm saegen und auf mein Kuechenaltar legen. Was ich genau damit machen werde weiss ich noch nicht.

Update: ganz vergessen und ich habe an unseren Haus ein Segnungssatz geschrieben. Mit Hilfe der drei Nornen wird nun unser Heim beschuetzt und mein Tun gesegnet.
20* U-V-S *10 steht nun neben unsere Haustuer, ich verwebe mich so weiter mit den Kraeften meiner Ahninnen fuer jeden sichtbar.

Dienstag, 29. Dezember 2009

mal wieder ein paar Bilder

erstmal unseren Julbaum, hat Lory mit Papa schoen geschmueckt
kerstboom2009

Dann unsere diesjaehrige Lichtspirale im Garten, dies Jahr war Lory sehr innig dabei und hat mit einen Liedchen das Licht in unser Haus getragen.
lichtspirale2009

Dann moechte ich euch Momo vorstellen, eine neue Puppe fuer Lory die ich ihr zu Jul gemacht habe. Sie hat selbst ausgesucht wie sie aussehen soll, also Hautfarbe Augenfarbe und Haare ausgesucht.
Diese Puppe ist sehr fest gestopft, im Gegensatz zu Nanny. Dazu hatte ich Lory noch eine Korbwiege gemacht.
momo

Ja und dann mein kleiner Sohn bei seiner ersten Rasur *geier* das hat man davon wenn der Schaum in Kindergriffweite ist ;)
rasurtris

Pagan Family

Alltag einer Naturreligösen Familie

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

IMG_3699

Aktuelle Beiträge

Drücke die Daumen!
mein ganzer Garten wurde vor kurzem durcheinander gewürfelt....
europaletten-kaufen - 3. Sep, 15:46
Warum denn der wechsel...
Warum denn der wechsel zu einem anderen Anbieter? Mir...
Sylter (Gast) - 28. Feb, 10:12
Ich fand diesen Blog...
Ich fand diesen Blog eigentlich optisch immer sehr...
Iris (Gast) - 21. Aug, 15:04
Ich bin da ganz deiner...
Ich bin da ganz deiner Meinung. Der Wind gehört...
Rainer (Gast) - 13. Aug, 10:38
Mit der richtigen Kleidung...
Mit der richtigen Kleidung kann ein Spaziergang durch...
Georg (Gast) - 7. Aug, 09:38

Suche

 


Allgemein
Alltag
Altare
Bastel Ideen
Bastelanleitungen
Bücher und Musik
Gebete
Haustiere
Hexenküche
Internet Tipps
Jahreskreisfeste
Jahreszeitenaltar
kreatives Allerlei
Lieder
Magie
Mamas Kreativkiste
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren